Nachrichten
Beitrag / Anmeldung
Sportangebot/Abteilungen
Wochenplan
Verein, Organisation
Internetzeitung 2020
Internetzeitung 2019
   RGA Interwiew E. Schneider
   RGA Kinder Abenteuersport
   RGA Behindertensport im RTB
   RGA Bericht Hockeyaufstieg
   RGA - Ulrike Kirchhoff 1
   Hockeyweltmeisterin Ulrike Kirchhoff
   Bergische 50 Kilometer
   Fahrradkurs
   Der integrative Laufkurs
   NRW Sportplakette E. Schneider
   D. Noss. Abschied als Vorsitzender
   10 Jahre Behindertensport
   Lauftreff
   Wirbelsäulengymnastik I und II
   Eltern + Kind
   Sport-Spiel-Spass unter 6J.
   Sport-Spiel-Spass 6J.+
   Fitte Kids
   Powergirls
   HIP-HOP
   Tip-Top-Fit
   LG Remscheid Bericht
   DM-Titel für Alina und Jan Garweg
   Yogakurs
   Fitnessgymnastik dienstags
   Fitness Maenner
   Sportabzeichen 2019
   Pilates
   Abenteuersport für Kinder
   Seniorensport
   PAD Power-Ausdauer-Dynamik
   Taekwon-Do
   Selbstverteidigung
   Hockeybericht 2019
   RP Edgar Schneider
   Handicap-Sportgruppe
   Frauenturnen mit Bea
   Marathonteam
   Wanderung RTB-MT
   WSG bei Bea
   Radtour der Leichathleten
   Volleyball
   Leichtathletikabteilung
   Bürgermedaille für D. Noss
   Fitness-Yoga
Internetzeitung 2018
Internetzeitung 2017
Internetzeitung 2016
Internetzeitung 2015
Internetzeitung 2014
Internetzeitung 2013
Internetzeitung 2012
Internetzeitung 2011
Internetzeitung 2010
Internetzeitung 2009
Internetzeitung 2008
Internetzeitung 2007
Internet-Zeitung 2006
Internet-Zeitung 2005
Internet-Zeitung 2004
Vereinszeitungen
Sportstätten
Impressum + Datenschutz

   




Alle Jahre wieder, der Fahrradkurs
von Stephan Schürmann

Anfang Oktober, knapp vor den Herbstferien, endete die nunmehr 17. Auflage des Fahrradkurses für Kinder und Jugendliche. Um es vorweg zu nehmen, keine Stürze, keine Verletzungen und zumeist gutes Wetter.
Im Gegensatz zum Vorjahr liefen die Anmeldungen 2019 sehr gut. Insgesamt 33 Teilnehmer konnte der Kurs zählen, die am Ende zufrieden, aber auch traurig über das Ende des Kurses waren. Etliche schweißtreibende Übungsabende lagen hinter den Teilnehmern, die in Sachen Koordination und Ausdauer, aber auch in Sachen sicherer Umgang mit dem Fahrrad und erlernen von Fahrtechniken viel gelernt haben.

Glückliche Gesichter bei den Teilnehmern des Radkurses und bei den Übungsleitern in der
letzten Reihe.
Eine Sache, die mir besonders am Herzen liegt und die in diesem Jahr erstmalig gelang, möchte ich hier erwähnen. Der Radkurs ist grundsätzlich integrativ ausgeschrieben und in diesem Jahr ist es erstmalig gelungen Teilnehmer mit Handicap zu finden. Drei junge Radler mit Beeinträchtigungen bereicherten den Radkurs. Das ist Inklusion wie aus dem Lehrbuch, die in unserem Verein gelebt wird und Mut für weitere Projekte gibt. Ich hoffe dass auch im nächsten Jahr wieder Teilnehmer mit Handicap den Weg in den Radkurs finden werden.
Mittlerweile bewährt, die Kooperation mit der Grundschule Reinshagen, die auch 2019 erfolgreich fortgesetzt wurde. Wie auch die Zusammenarbeit mit der Remscheider Polizei. Herr Brandenstein und Herr Keller schulten die Teilnehmer in Sachen verkehrssicheres Fahrrad, richtiger Sitz des Fahrradhelmes, Verhalten im Straßenverkehr und auch bei Übungen zum sicheren Umgang mit dem Fahrrad.
Das den Verantwortlichen des RTB auch nach 17 Jahren die Ideen zur Gestaltung des Radkurses nicht ausgehen, beweist die diesjährige Kooperation mit dem RV Adler Lüttringhausen. Der Radsportverein bereicherte den Fahrradkurs durch eine Topbetreung und Gestaltung des Übungsprogrammes an den jeweiligen Übungsabenden in den einzelnen Gruppen.

Volle Konzentration bei den Übungen

Das Übungsleiterteam des RTB profitierte ebenfalls von der Kooperation, so konnte man bei den Radcracks hospitieren und so für die nächsten Radkurse einiges in Sachen Fahrtechnik und Umgang mit dem Fahrrad zur Gestaltung der Übungseinheiten für die nächsten Radkurse abschauen und erlernen. Ein Workshop der Extraklasse für unsere Übungsleiterteam. Mike Milling, Verantwortlicher des RV Adler für den Radkurs, war hier ein kompetenter und zuverlässiger Partner.


Über Stock und Stein, Mike Milling macht es vor und die Teilnehmer können es auch.

Ob die Kooperation beim Radkurs 2020 fortgesetzt wird steht noch nicht fest, ist aber aus Sicht des Reinshagener TB`s absolut wünschenswert. Für Mitte Dezember, spätestens Anfang Januar wurde ein Gespräch mit Mike Milling, zur Fortsetzung der Kooperation mit dem RV Adler vereinbart.
Gesichert ist die Weiterführung des Radkurses auch im nächsten Jahr. Anmeldungen für den nächsten Kurs sind ab dem 1. Februar 2020 per Mail bei Stephan Schürmann unter
schuermann-ms@t-online.de oder beim Reinshagerner TB unter reinshagnertb@freenet.de möglich.


Druckversion          © 2004-2020 by Reinshagener Turnerbund 1910 e.V.